WineGrafik.jpg

Wein- und Getränkeflaschen

Der Markt für Getränke ist recht gross. Leider gibt es bei der Fotografie dieser Produkte ein riesgrosses Qualitätsgefälle. Hier sieht man alles, von hässlichem Punktlicht bis zu perfekt ausgeleuchteten Flaschen.


Hier ein paar suboptimale Beispiele. 

Hier ein paar gute Bespiele:


Lösungsansätze 

High-End Kit:
Ihr stellt ein Lichtkit zusammen, mit welchem man hochqualitative Flaschenfotografie erzeugen kann. Idealerweise mit LED Lichtquellen, damit die nicht professionellen Anwender gleich sehen, wie das Licht auf der Flasche aussieht.
Neben dem Material könnt ihr auch die Einführung verrechnen. Allenfalls Kombination mit FreeMask

Low-End Kit: 
Ich studiere schon seit längerem an einer einfachen Box, in welche man die Flasche stellen kann und eine perfekte Ausleuchtung für Online Stores erhält. Optional noch mit Freistellmöglichkeit. Ich werde mich Anfang 2019 intensiv damit beschäftigen. Idealerweise würde das Teil unter CHF 1‘000.– kosten, damit es auch für kleine Stores erschwinglich ist. LB könnte die Vertriebsrechte für CH haben. 

Links, Kontakte, Zusatzinfo

Perfekte Flaschenfotografie:
www.productphotography.com.au

Karl Taylor, Urs Recher (Bron Tutorial)

Tutorial mit günstigem Setup:
Workphlo

Mögliches High-End Kit: 
Günstige Mirrorless-Cam
Stativ mit Getriebeneiger
Westcott Solis mit grossen Softboxen
Diffusoren

Freistellsoftware: 
Mask Integrator

Ziuelgruppenjpg.jpg

Zielgruppen

Weinhändler Off- und Online
Weinproduzenten
Food Retailer
Food & Beverage Online Stores